Von Niederbachem nach Santiago

Plakat und Termine
Presseberichte

Lichtbildervortrag zur Mitgliederversammlung 2018

Erinnerungen an den Jakobsweg vor 30 Jahren - von Dr. Walter Töpner

Vor fast 30 Jahren sind die beiden Niederbachemer Dr. Walter Töpner und Helmut Weber 1998 zu einer Pilgerreise zu Fuß aufgebrochen, die sie in sechs Etappen von Köln nach Santiago de Compostela führte. Damals gab es noch nicht das Buch von Hape Kerkeling, das einen wahren „Pilgerhype“ auslöste. Stück für Stück haben beide jedes Jahr mit großer Zähigkeit den insgesamt 2500 km langen Weg bewältigt. Nach ihnen sind weitere Pilger aus Niederbachem unter Leitung von Pfarrer Berchem nach Santiago aufgebrochen. Dr. Walter Töpner wird über seine Wegerfahrungen mit Menschen berichten und was davon heute noch nachwirkt. Er schrieb drei Pilgerführer. Das darin erläuterte Wegkonzept ist das einzige, das den Jakobsweg von Deutschland durch Frankreich bis zum Ausgangspunkt des spanischen Camino de Santiago in den Pyrenäen geschlossen beschreibt.

Presseberichte

Plakat und Termine